Mehr Infomationen
Finden Sie den besten Preis
Anreise
#
Abreise
#
Room Details
1 Zimmer, 1 Erwachsene, 0 Kinder
Zimmer
-
+
Erwachsene pro Zimmer
-
+
 

Ihr persönlicher Salzburg City Guide

Erleben Sie die Stadt aus Sicht unserer ortskundigen Insider! Salzburg verzaubert zu jeder Jahreszeit: Weltmetropole und Kulturhauptstadt, Festspiel- und Mozartstadt - Salzburg bietet Tradition, Innovation, sowie herausragende Baukunst. Gerne empfehlen wir Ihnen einige besondere Highlights und Sehenswürdigkeiten der Stadt Salzburg.

Andreas Pecher, Concierge des Sheraton Salzburg, gewährt Ihnen einen Einblick in seinen persönlichen Erfahrungsschatz. Entdecken Sie mit ihm zusammen die schönsten Plätze, Restaurants und weitere Attraktionen der Mozartstadt, abseits der typischen Touristenpfade.

Erleben Sie Salzburgs schönste Plätze und fragen Sie an der Rezeption nach Ihrer individuellen Sightseeingtour. 

 

Salzburgs Highlights entdecken

Das Geburtshaus Mozarts

  

Begeben Sie sich auf die Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart und besuchen sein historisches Geburtshaus in der weltberühmten Getreidegasse. Das Museum im Haus geht über 3 Stockwerke und bietet Ihnen einen faszinierenden Einblick in die Geschichte Mozarts. Daneben stellt es zahlreiche Originalstücke, wie Mozarts Kindergeige oder Familienportraits, zur Schau.

Die Festung Hohensalzburg

  

Die 900 Jahre alte Festung Hohensalzburg – das Wahrzeichen der Stadt – ist Europas größte und am besten erhaltene Burganlage. Herrliche Innenhöfe, einladende Terrassen und ein Burgbrunnen lassen den Besucher einen Hauch von Mittelalter spüren.

Genießen Sie einen atemberaubenden Blick über die Altstadt von Salzburg.

Großgmainer Freilichtmuseum

  

Möchten Sie sich traditionell handwerklich betätigen? Sie werden im Großgmainer Freilichtmuseum fündig. Inmitten der Salzburger Berglandschaft können Sie unter fachkundiger Anleitung Kerzen oder Ostereier mit Wachs verzieren und jede Menge bäuerliche und sakrale Volkskunst erleben. Oder Sie besuchen den traditionellen Ostermarkt mit lokalen kulinarischen Genüssen.

Für Leib & Seele

  

Besonders abrunden lässt sich ein Tag mit einem Abstecher auf die Terrasse des Restaurants "m32". Bei Schönwetter erwartet Sie einer der besten Ausblicke über die Stadt Salzburg mit beeindruckendem Panoramablick. Wer es uriger mag, läuft ein paar Meter weiter entlang des Mönchsbergs und kommt zu einem Insidertip schlechthin – der Stadtalm. Wenige Meter entfernt vom hektischen Treiben der Stadt finden Sie die Ruhe und Atmosphäre wie auf einer Alm im Salzburger Land. Oder Sie kehren nach einer Runde um den Gaisberg im Alpengasthof Mitteregg ein. Die Kasnocken werden noch auf alten Eisengestellen in der brutzelnden Pfanne an den Tisch gebracht. Ein echter Geheimtipp! 

Shopping in Salzburg

 

Eine der beliebtesten Einkaufs-meilen ist die Getreidegasse direkt im Herzen der Salzburger Altstadt, die neben Designermode, Trachtenmode, Schmuck, Souvenirs und den obligatorischen Salzburger Mozartkugeln allerlei kulinarische Leckereien für Sie bereithält. Die belebte Linzergasse hingegen, lädt mit historischen Wirtshäusern, Kaufläden und Handwerksbetrieben zum Verweilen ein. Unser Geheimtipp: Der Gürtelmacher Schliesselberger – ein Kleinod Salzburger Architektur und Handwerkskunst. Seit dem Jahre 1422 wird in dieser Straße dem Gerber- und Ledergewerbe nachgegangen und seit 1820 wird das Geschäft von der Familie Schliesselberger persönlich geführt.

Salzburger Winterbrauchtum

 

Ein ganz besonderes Ereignis während der Wintermonate Dezember und Januar sind die traditionellen Perchten- oder Krampussläufe. "Krampus" ist der Name für den wilden und zottigen Begleiter des Heiligen Nikolaus. Sie treten meist in größeren Gruppen auf – in traditionellen Gewändern und handgeschnitzten Masken. Jede Maske ist ein Unikat und wird aufwändig von einer Masken-schnitzerei hergestellt. Während der sogenannten "Raunächte" (6. Dezember, 22. Dezember und 6. Januar) können Sie außerdem die "Perchten" erleben. Einzeln oder in einer Gruppe laufen diese durch die Stadt und machen mit ihren großen Glocken Lärm, um den Winter auszutreiben.

Close